Home Nachrichten e Verden und Osterholz

Einbruch - Täter nutzen Urlaubsabwesenheit aus Unbekannte brechen in Bäckerei ein Auffahrunfall - Motorradfahrer leicht verletzt

Landkreise Verden und Osterholz (ots) - LANDKREIS VERDEN ++ Einbruch - Täter nutzen Urlaubsabwesenheit aus ++ Langwedel. Bisher unbekannte Täter brachen zwischen Mittwochenabend und Sonntagabend in ein Einfamilienhaus im Ebereschenweg ein. Die Täter hebelten eine Terrassentür im rückwärtigen Bereich auf und stiegen durch diese ein. Anschließend durchsuchten sie die Innenräume. Die Geschädigten bemerkten den Einbruch, als sie aus dem Urlaub zurückgekommen sind. Das Diebesgut ist bisher unbekannt. Zeugen werden gebeten, Hinweise bei der Polizei Verden unter 04231/8060 mitzuteilen. ++ Feuerschale sorgt für Feuerwehreinsatz ++ Achim. Am Sonntag, gegen 1 Uhr, haben Anwohner in der Leipziger Straße eine Feuerschale auf ihrem Grundstück betrieben. Als diese die Feuerschale eine Zeit lang unbeaufsichtigt ließen, griffen die Flammen auf danebenliegenden Unrat über. Die Anwohner riefen selbst die Feuerwehr, welche den Brand löschte. Zu Fremd- oder Gebäudeschäden kam es nicht. Es gab keine Verletzte. ++ Mülltonnenbrand ++ Verden. Am Sonntag, gegen 23:30 Uhr, gerieten aus bisher unbekannter Ursache drei Mülltonnen bei einem Wohnhaus in der Hamannallee in Brand. Der Anwohner war in der Lage, den Brand selbst zu löschen. Die Brandursache ist bisher unbekannt und Gegenstand der Ermittlungen. Durch den Brand wurden die drei Mülltonnen sowie ein Fahrrad beschädigt. Die Schadenshöhe ist bisher unbekannt. Verletzte gab es nicht. ++ Angebranntes Essen sorgt für Feuerwehreinsatz ++ Achim. Angebranntes Essen in einem Hotel in der Straße Zum Klümoor sorgte heute Nacht für einen Feuerwehreinsatz. Ein Gast bereitete sich Essen auf einer Kochplatte in seinem Hotelzimmer zu. Im weiteren Verlauf brannte das Essen an und fing an zu qualmen. Die alarmierte Feuerwehr war mit mehreren Fahrzeugen vor Ort und kümmerte sich um die Lüftung des Zimmers. Ersten Informationen zufolge gab es keine Verletzte. Die Schadenshöhe ist bisher unbekannt. ++ Auffahrunfall - Motorradfahrer leicht verletzt ++ Verden. Am Sonntagmittag kam es in der Hamburger Straße (B 215) zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein 53-jähriger Motorradfahrer leicht verletzt wurde. Ein 28-jähriger Chevrolet-Fahrer und der 53-jährige Fahrer eines Yamaha-Motorrades waren auf der Hamburger Straße in Richtung Verden - Zentrum unterwegs. Als der 28-Jährige in Höhe der Anschlussstelle Verden-Nord verkehrsbedingt bremsen musste, fuhr der 53-jährige hinten auf den Chevrolet auf. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden von mehreren tausend Euro. Der Motorradfahrer wurde leicht verletzt. Der Rettungsdienst brachte ihn in ein Krankenhaus. LANDKREIS OSTERHOLZ ++ Unbekannte brechen in Bäckerei ein ++ Schwanewede. Zwischen Sonntag, 0 und 07:45 Uhr, kam es zu einem Einbruch in eine Bäckerei in der Landstraße. Die Bäckerei befindet sich im Gebäude eines dortigen Verbrauchermarktes. Nach bisherigen Informationen sind die bisher unbekannten Täter durch ein Fenster in die Bäckerei eingestiegen. Dort öffneten sie daraus einen Tresor und erbeuteten Bargeld. Potenzielle Zeugen werden gebeten, Hinweise bei der Polizei Osterholz unter 04791/3070 zu melden. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Verden / Osterholz Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Henryk Niebuhr Telefon: 04231/806-104 www.polizei-verden-osterholz.de www.twitter.com/Polizei_VER_OHZ www.instagram.com/polizei.verden.osterholz www.facebook.com/polizei.verden.osterholz.hc Original-Content von: Polizeiinspektion Verden / Osterholz, übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal