A65/Edenkoben - Fliege lenkt LKW-Fahrer ab

IMG

A65/Edenkoben (ots) - Verkehrsteilnehmer meldeten gestern Mittag (18.05.2022, 12.20 Uhr) einen betrunkenen LKW-Fahrer auf der A65 bei Edenkoben. Auffällig wurde der Fahrer, weil er in "Schlangenlinien" unterwegs war. Die Streife konnte ihn an der AS Landau-Süd anhalten und einer Verkehrskontrolle unterziehen. Grund für die auffällige Fahrweise war nicht die Alkoholisierung oder gar Übermüdung, sondern vielmehr eine Fliege, die im Fahrerhaus umherirrte. Die Polizei appelliert: Verirren sich Insekten ins Wageninnere, kann es zu gefährlichen Situationen im Straßenverkehr kommen. Ein Tier während der Fahrt hektisch aus dem Auto vertreiben zu wollen, ist keine gute Idee. Der Fahrer sollte unbedingt versuchen, ruhig zu bleiben und sich auf den Verkehr zu konzentrieren. Am besten kontrolliert das Tempo verringern und am rechten Fahrbahnrand anhalten. Dabei die Warnblinkanlage einschalten. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Edenkoben Michael Baron Telefon: 06323 955 100 www.polizei.rlp.de/pd.landau Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei. Original-Content von: Polizeidirektion Landau, übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal