Groß Reken - Motorrollerfahrer verletzt sich schwer

Groß Reken (ots) - Schwere Verletzungen hat sich am Sonntagmorgen ein 83 Jahre alter Motorrollerfahrer in Groß-Reken zugezogen. Nach derzeitigem Erkenntnisstand hatte der Marler gegen 09.40 Uhr die Kreisstraße 11 in Richtung Velen befahren, als er aus bislang ungeklärtem Grund stürzte. Der Rettungsdienst brachte den Schwerverletzten in ein Krankenhaus. Der Sachschaden an dem Kleinkraftrad wird auf circa 500 Euro geschätzt. (db) Kontakt für Medienvertreter: Kreispolizeibehörde Borken Pressestelle (db) Dietmar Brüning (mh) Markus Hüls (to) Thorsten Ohm (fr) Frank Rentmeister Telefon: 02861-900-2222 https://borken.polizei.nrw Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal