Home Nachrichten PI Leer/Emden

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Leer/Emden vom 24.05.2022

PI Leer/Emden (ots) - ++Trunkenheitsfahrt++Körperverletzung auf Fentjer Markt++Diebstahl einer Geldbörse++Dieseldiebstahl++Diebstahl aus Rohbau++ Bunde - Trunkenheitsfahrt Heute gegen 08:50 Uhr wurde in der Weenerstraße eine Pkw-Fahrerin aufgrund eines nicht angelegten Gurtes kontrolliert. Im Rahmen der Kontrolle stellte sich heraus, dass die 55-jährige Bunderin unter Alkoholbeeinflussung stand. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,03 Promille. Eine Blutentnahme wurde veranlasst und die Weiterfahrt untersagt. Rhauderfehn - Körperverletzung auf Fentjer Markt Am Sonntag kam es gegen 17:30 Uhr auf dem Fentjer Markt zu einer Körperverletzung. Ein bislang unbekannter Täter schubste einen 17-jährigen Rhauderfehner, nahm ihn in den Schwitzkasten und stieß ihn zu Boden. Hierdurch erlitt der 17-Jährige leichte Verletzungen an der linken Hand und im Gesicht. Bei dem Sturz wurden Smartwatch und Sonnenbrille beschädigt. Zudem wurde der Rhauderfehner beleidigt und bedroht. Die Polizei Rhauderfehn bittet Zeugen oder Hinweisgeber um Kontaktaufnahme. Emden - Diebstahl einer Geldbörse Am Sonntag in der Zeit zwischen 11:50 Uhr und 14:00 Uhr wurde einer 41-jährigen Emderin auf der Bahnfahrt zwischen Emden und Leer das Portemonnaie aus ihrem Rucksack entwendet. Dieser habe neben ihr auf dem Sitz gelegen. Die Polizei Emden bittet Zeugen oder Hinweisgeber um Kontaktaufnahme. Leer - Dieseldiebstahl Unbekannter Täter entwendet in dem Zeitraum vom 20.05.2022, 13:15 Uhr bis zum 23.05.2022, 07:00 Uhr, aus einem abgestellten Radlader im Wendekamp, Ecke Edzardstraße ca. 50-80 Liter Diesel. Die Polizei Leer bittet Zeugen oder Hinweisgeber um Kontaktaufnahme. Ostrhauderfehn - Diebstahl aus Rohbau In der Zeit zwischen dem 21.05.2022, 14:00 Uhr und dem 23.05.2022, 08:00 Uhr, wurden aus einem Rohbau in der Binsenstraße Teile der bereits verbauten Elektroinstallation sowie Rohre für die Fußbodenheizung entwendet. Die Polizei Rhauderfehn bittet Zeugen oder Hinweisgeber um Kontaktaufnahme. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Leer/Emden Pressestelle/Antje Hirthe Telefon: 0491-97690 114 E-Mail: pressestelle@pi-ler.polizei.niedersachsen.de http://www.pi-ler.polizei-nds.de Original-Content von: Polizeiinspektion Leer/Emden, übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal