(St. Georgen / Schwarzwald-Baar-Kreis) Trotz Gegenverkehr überholt / Polizei sucht Unfallzeugen (29.05.2022)

St. Georgen (ots) - Einen Unfall mit Sachschaden verursacht hat ein Autofahrer am Sonntag gegen 18 Uhr auf der Bundesstraße 33 zwischen St. Georgen und "Schoren". Ein 35-Jähriger mit einem weißen Audi A6 überholte in Fahrtrichtung Villingen, kurz nach der Abzweigung nach Peterzell, zwei Autos und einen Traktor. Dabei kam ihm ein 63-jähriger Fahrer eines 3-er BMW entgegen. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, bremste der BMW-Fahrer voll ab. Eine hinter ihm fahrende 21-jährige Autofahrerin prallte daraufhin in das Heck des BMW. Der Unfallverursacher scherte knapp vor dem BMW wieder zurück auf seinen Fahrstreifen und fuhr, ohne anzuhalten, weiter. Die Polizei konnte den Fahrer ermitteln und leitete gegen ihn ein Strafverfahren ein. In diesem Zusammenhang sucht sie Zeugen, die Angaben zum Überholmanöver oder Unfallhergang machen können und bittet diese, sich unter der Telefonnummer 07724 94950-0, zu melden. Rückfragen bitte an: Jörg-Dieter Kluge Polizeipräsidium Konstanz Pressestelle Telefon: 07531 995-1019 E-Mail: konstanz.pressestelle@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/ Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal