Home Nachrichten Neustadt/Weinstraße

Fahrt mit E-Scooter mündet in mehrere Strafanzeigen

IMG

Neustadt/Weinstraße (ots) - Am 01.06.2022 um 23:30 Uhr wurde ein 19-Jähriger aus Bad Dürkheim mit seinem E-Scooter in der Bahnhofstraße in 67433 Neustadt/W. einer anlassunabhängigen Verkehrskontrolle unterzogen. Bei dem Fahrzeugführer konnten im Rahmen der Kontrolle Auffälligkeiten festgestellt werden, welche auf einen zeitnahen Betäubungsmittelkonsum schließen ließen. Der Bad Dürkheimer räumte daraufhin ein, vor ein paar Tagen Cannabis konsumiert zu haben. Des Weiteren wurde festgestellt, dass der Mann bereits Anfang letzten Monats wegen gleichgelagerter Sache polizeilich in Erscheinung trat. Aufgrund dieser Tatsachen sollte dieser in die hiesige Dienststelle zum Zwecke der Blutentnahme verbracht werden. Im Rahmen der Verbringung leistete der 19-Jährige Widerstand gegen die eingesetzten Beamten und beleidigte diese. Die Beamten der Polizei Neustadt/W. wurden bei dem Einsatz durch Beamte des Bundespolizeireviers Neustadt unterstützt. Verletzungen durch die Widerstandshandlung trug keiner der Beteiligten davon. Letztendlich musste der Fahrzeugführer eine Blutprobe abgeben und sein E-Scooter wurde beschlagnahmt. Zu allem Überfluss kam hinzu, dass im Rahmen der Durchsuchung des Mannes eine geringe Menge Cannabis aufgefunden werden konnten. Nun kommen mehrere Strafverfahren, unter anderem wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte, sowie Ordnungswidrigkeitenanzeigen auf diesen zu. Des Weiteren wird die zuständige Führerscheinstelle über den Vorfall in Kenntnis gesetzt. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Neustadt/Weinstraße F. Roth, Polizeikommissar Telefon: 06321-854-0 E-Mail: pineustadt@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/pi.neustadt Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei. Original-Content von: Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße, übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal