Home Nachrichten Bad Gandersheim

Sammlung alter Elektrogeräte entpuppte sich als Vorwand

Bad Gandersheim (ots) - Sammlung alter Elektrogeräte entpuppte sich als Vorwand Bad Gandersheim, Fliederweg, Dienstag, 31.05.22, 11.00 Uhr BAD GANDERSHEIM (schw) - Bereits am Dienstag, 31.05.22, gegen 11.00 Uhr ereignete sich in Bad Gandersheim, im Fliederweg ein Diebstahl zum Nachteil einer 84-jährigen Bad Gandersheimerin. Unter dem Vorwand alte Elektrogeräte zu sammeln verschaffte sich ein ca. 40-jähriger Mann Zutritt zum Wohnhaus der Geschädigten. In dem Haus wurde der Mann durch die Geschädigte zu den besagten Elektrogeräten geführt, die sich dieser interessiert anschaute. Zwischenzeitlich brachte der unbekannte Mann, ohne Begleitung durch die Geschädigte, einige der Elektrogeräte aus dem Haus. Ob der Mann die Geräte in ein möglicherweise genutztes Kraftfahrzeug verbrachte, ist unklar. Diese Gelegenheit nutzte der Unbekannte offensichtlich, um in einer anderen Räumlichkeit des Hauses nach wertvollen Gegenständen zu schauen. Im Verlauf des Abends bemerkte die Geschädigte, dass aus einem Schmuckkästchen Schmuck im Wert von ca. 10.000,- EUR entwendet wurde. Die Geschädigte kann den unbekannten Mann wie folgt beschreiben: - Ca. 170 cm groß - ca. 40 Jahre alt - westeuropäisches Aussehen - Sprache Hochdeutsch - kräftige Statur - schwarzes Base Cap Ob der unbekannte Täter ein Kraftfahrzeug zur Tatausführung nutzte, ist nicht bekannt. Zeugen, die in diesem Zusammenhang am Dienstag, 31.05.22, in der Zeit von 10.00 Uhr bis 12.00 Uhr, in der Fliederstraße in Bad Gandersheim eine Person gesehen haben, auf die die oben genannte Beschreibung passt, werden gebeten, sich mit der Polizei in Bad Gandersheim in Verbindung zu setzen. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Northeim Polizeikommissariat Bad Gandersheim Pressestelle Telefon: 05382/91920 0 Fax: 05382/91920 150 E-Mail: pressestelle@pi-nom.polizei.niedersachsen.de http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_northeim/ Original-Content von: Polizeiinspektion Northeim, übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal