Home Nachrichten PI Leer/Emden

Pressemeldung der Polizeiinspektion Leer/Emden vom 10.06.2022

IMG

PI Leer/Emden (ots) - ++Verkehrsunfallflucht++Enkeltrick mittels WhatsApp Messenger++Sicherstellung Mofa (Foto)++Verkehrsunfall mit einer schwer verletzten Person++ Emden - Verkehrsunfallflucht Am 04.06.2022, um 18:00 Uhr, kam es zu einem Verkehrsunfall im Bereich der Ringstraße/Einmündung Cirksenastraße. Hier befuhr ein 18-jähriger Fahrradfahrer die Ringstr. stadtauswärts. Im Bereich der Cirksenastr. missachtete ein Fahrzeugführer mit seinem Opel Meriva die Vorfahrt des Radfahrers. Es kam zur Kollision zwischen den Fahrzeugen. Der Radfahrer verletzte sich bei dem Unfall leicht. Im Zusammenhang mit diesem Unfall haben mehrere Fahrzeugführer angehalten und ihre Hilfe angeboten. Zeugen oder Hinweisgeber, welche Angaben zu diesem Unfall tätigen können, werden um Kontaktaufnahme mit der Polizei in Emden gebeten. Leer - Enkeltrick mittels WhatsApp Messenger Am 08.06.2022 und am 09.06.2022, wurden im Bereich der PI Leer / Emden erneut ältere Menschen Opfer von Betrügern. In diesem Zusammenhang wurden Nachrichten über den Messenger-Dienst WhatsApp versendet, in welchem die Geschädigten durch vermeintliche Angehörige aufgefordert worden, Geld zu überweisen. In diesem Zusammenhang weist die Polizei daraufhin, bei jeglichen Geldforderungen, zunächst Rücksprache mit ihren Verwanden zu halten, ob die Geldforderungen tatsächlich rechtmäßig sind. Westoverledingen - Sicherstellung Mofa Am 24.04.2022, um 17:30 Uhr, konnte in der 3. Südwieke bei der dortigen Kindertagesstätte ein Mofa sichergestellt werden. Bei dem Mofa handelt es sich um ein Fahrzeug des Herstellers Gilera, Model Citta 50 2T. Die Polizei bittet den rechtmäßigen Eigentümer oder Hinweisgeber, welche das Mofa identifizieren können, sich bei der Polizei in Rhauderfehn zu melden. Leer - Verkehrsunfall mit einer schwer verletzten Person Am 10.06.2022, um 07:32 Uhr, kam es zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Pkw und einem Leichtkraftrad. Zur genannten Zeit befuhr der 17-jährige Kradfahrer, mit seiner Aprillia den Logaer Weg in Richtung Heisfelde. Die 47-jährige weibliche Pkw-Fahrerin befuhr mit ihrem grauen Opel die Friedhofstr. und wollte den Logaer Weg überqueren. Dabei missachtete die Pkw-Fahrerin den vorfahrtsberechtigten Kradfahrer. Es kam zur Kollision beider Fahrzeuge. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden. Der Kradfahrer wurde dabei schwer verletzt und wurde stationär in einem örtlichen Krankenhaus aufgenommen werden. Hinweise bitte an die Dienststellen unter folgenden Rufnummern: Polizei Leer 0491-976900 Polizei Emden 04921-8910 Autobahnpolizei Leer 0491-929250 Polizeistation Borkum 04922-91860 Polizeistation Bunde 04953-921520 Polizeistation Filsum 04957-928120 Polizeistation Hesel 04950-995570 Polizeistation Jemgum 04958-910420 Polizeistation Moormerland 04954-955450 Polizeistation Ostrhauderfehn 04952-829680 Polizeistation Rhauderfehn 04952-9230 Polizeistation Uplengen 04956-927450 Polizeistation Weener 04951-914820 Polizeistation Westoverledingen 04955-937920 Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Leer/Emden Pressestelle/Schmidt, Josefine Telefon: 0491-97690 114 E-Mail: pressestelle@pi-ler.polizei.niedersachsen.de http://www.pi-ler.polizei-nds.de Original-Content von: Polizeiinspektion Leer/Emden, übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal