Home Nachrichten Bad Oeynhausen

Zwei Autofahrer ohne Führerschein ertappt

Bad Oeynhausen (ots) - Am Dienstag hat die Polizei zwei Fahrzeugführer aus Bad Oeynhausen ohne gültige Fahrerlaubnis ertappt. So rückte zunächst nach einem Hinweis ein BMW-Fahrer (71) ins Visier der Beamten. Der Mann, so der Verdacht, fahre ein zur Entstempelung ausgeschriebenes Auto. Bei der Kontrolle des Mannes an der Detmolder Straße erhärtete sich nicht nur der Verdacht, sondern der 71-Jährige konnte der Streifenwagenbesatzung auch keinen gültigen Führerschein vorlegen. Gegen ihn wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis und wegen eines Verstoßes gegen das Pflichtversicherungsgesetz eingeleitet. Wenig später konnte sich auf der Kanalstraße um kurz nach 12 Uhr ein 35 Jahre alter Kia-Fahrer bei einer Kontrolle nicht ausweisen. Dabei gaukelte der Mann den Polizisten zunächst eine falsche Identität vor. Und dies offenbar aus seiner Sicht aus gutem Grund, denn Ermittlungen ergaben, dass auch er das Auto ohne in Besitz einer Fahrerlaubnis zu sein gefahren hatte. Rückfragen ausschließlich von Medienvertretern bitte an: Polizei Minden-Lübbecke Telefon: 0571/8866 1300/-1301 /-1302 E-Mail: pressestelle.minden@polizei.nrw.de http://minden-luebbecke.polizei.nrw.de Außerhalb der Bürozeit: Leitstelle Polizei Minden-Lübbecke Telefon: (0571) 8866-0 Original-Content von: Polizei Minden-Lübbecke, übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal