Norderstedt - Kripo sucht Zeugen nach Einbrüchen

Bad Segeberg (ots) - Nach mehreren Einbrüchen in Norderstedt in den letzen Nächten sucht die Kriminalpolizei nach Zeugen. In der Nacht von Donnerstag auf Freitag brachen Unbekannte einen Baucontainer im Harkshörner Weg zwischen Kringelkrugweg und Ulzburger Straße auf. Nach dem bisherigen Stand wurde nichts entwendet. In der folgenden Nacht kam es zum Einbruch in einen Barbershop in der Segeberger Chaussee, bei dem nach den aktuellen Erkenntnissen ebenfalls nichts entwendet wurde. Am frühen Sonntagmorgen, gegen 02:00 Uhr, drangen zwei Unbekannte in ein Hotel in der Ulzburger Straße zwischen Waldstraße und Glashütter Weg ein und brachen mehrere Innentüren auf. Bei Eintreffen der ersten Streife waren die durch eine Zeugin beobachteten Einbrecher bereits geflohen. Die Fahndung verlief ergebnislos. Ob und was gestohlen wurde, war im Rahmen der Anzeigenaufnahme noch unklar. Die Einbrecher wurden als 1,75 Meter groß und schlank beschrieben und sollen circa 30 Jahre alt gewesen sein. Beide hatte kurze dunkle Haare und einen Bart. Die Unbekannten waren mit dunkle Jeans und dunklen "Bomberjacken" bekleidet. Einer der Männer hat zusätzlich eine Bauchtasche und trug eine Mütze. Die Ermittler der Kriminalpolizei Norderstedt bitten unter 040 52806-0 um sachdienliche Hinweise. Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Bad Segeberg - Pressestelle - Dorfstr. 16-18 23795 Bad Segeberg Lars Brockmann Telefon: 04551-884-2022 Handy: 0151-11717416 E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal