Home Nachrichten B , Höhe Ernzen

Zeugenaufruf wegen Straßenverkehrsgefährdung / Nötigung im Straßenverkehr auf der B 257, Höhe Ernzen

B 257, Höhe Ernzen (ots) - Am 22.06.2022 gegen 08:10 Uhr befuhr ein Verkehrsteilnehmer mit seinem Pkw die B 257, aus Richtung Wolsfeld kommend in Fahrtrichtung Luxemburg. In Höhe der Ausfahrt Ernzen wurde dieser von einem Pkw, vermutlich der Marke VW, mit hoher Geschwindigkeit überholt. Anschließend setzte sich der/die Fahrer*in vor den überholten Pkw. Hierbei musste dieser sein Fahrzeug stark abbremsen, um dem Überholer das Einscheren aufgrund des vorhandenen Gegenverkehrs zu ermöglichen. Nach derzeitigem Ermittlungsstand könnte auch der Gegenverkehr dadurch gefährdet worden sein. Im Anschluss wurde der Pkw der überholten Person mehrfach fast bis zum Stillstand ausgebremst. Die Polizei bittet nun um Mithilfe. Zeugen, die den Verkehrsvorgang beobachtet haben, selbst gefährdet wurden oder weitere sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich an die Polizeiinspektion Bitburg zu wenden. Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Wittlich Polizeiinspektion Bitburg Erdorfer Straße 10 54634 Bitburg Telefon: 06561-96850 www.pibitburg.dgl@polizei.rlp.de Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei. Original-Content von: Polizeidirektion Wittlich, übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal