Heiko Franz wechselt als Vorstand zur Deutschen Kautionskasse

IMG

Starnberg (ots) - Heiko Franz (47) wechselt zum 1. August 2022 von der Atlas Dienstleistungen für Vermögensberatungen GmbH in den Vorstand der Deutsche Kautionskasse AG. Damit verantwortet er künftig als Chief Information Officer die Weiterentwicklung der IT-Landschaft des Assekuradeurs. Er folgt auf Benjamin Rösch (43), der das Unternehmen auf eigenen Wunsch zum 30. Juni 2022 verlassen wird. Dr. Markus Ertl, Aufsichtsratsvorsitzender der Deutsche Kautionskasse AG: "Ich freue mich, dass es gelungen ist, für die neue Besetzung des IT-Vorstandsressorts Heiko Franz zu gewinnen. Er wird mit seiner großen Erfahrung aus der Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche einen wichtigen Beitrag zur Weiterentwicklung unserer IT-Systeme und der Digitalisierung von Kundenprozessen leisten. Ich wünsche ihm für den Start alles Gute und viel Erfolg. Damit stärken wir die führende Position der Deutschen Kautionskasse als zuverlässiger Full-Service-Partner für Versicherungsunternehmen im Bereich von Mietkautionslösungen. Eine gute Nachricht nicht nur für die DKK, sondern auch für alle unsere gegenwärtigen und zukünftigen Partner." Heiko Franz begann seine berufliche Laufbahn bei der Deutsche Bank Bauspar AG im Vertrags- und Kreditgeschäft. Zwischen 1999 und 2007 verantwortete er bei SNT Deutschland AG als Projektleiter / Account Manager die Vorbereitung und Durchführung von CRM-Projekten im Versicherungs- und Bankenbereich und baute als Bereichsleiter Vertriebskoordination erfolgreich das Backoffice für den Vertrieb auf. Anschließend wechselte er zur Deutschen Familienversicherung (einem Direktversicherer), wo er in mehr als 10 Jahren Betriebszugehörigkeit mehrere Führungspositionen inne hatte, u.a. als Leiter Kundenkommunikation und Leiter IT-Anwendungen / IT-Infrastruktur. Herr Franz war darüber hinausals Projektleiter im Rahmen der Einführung des ERP-Systems bei der Deutschen Familienversicherung für die Anforderungsanalyse, die Bewertung von Systemlösungen und die Vertragsverhandlungen mit Dienstleistern verantwortlich. Im Rahmen der Projekt- und Einführungsphase verantwortete er die Einführung erforderlicher Peripheriesysteme (u.a. In- und Outputmanagementsystem) sowie den Aufbau der eigenen Anwendungsentwicklung. Seit 2019 ist er als Leiter IT-Service und Betrieb bei Atlas Dienstleistungen für Vermögensberatungen GmbH (eine Servicegesellschaft der DVAG) verantwortlich für den operativen Betrieb und die Weiterentwicklung der IT-Infrastruktur am DVAG-Standort in Marburg. Herr Franz hält seit Mai 2021 ein Mandat als Mitglied des IT-Beirats der Deutschen Kautionskasse. Pressekontakt: Christian Sili,CEO presse@kautionskasse.de Mobil: +49 160 598 70 16 Original-Content von: Deutsche Kautionskasse AG, übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal

Mehr Nachrichten aus Starnberg